Logo

Kirchen, Orgeln und Glocken in Münster
Mecklenbeck - ev. Martin-Luther-Kirche

Die Ott-Orgel der ev. Martin Luther-Kirche Münster Mecklenbeck

Für die Martin Luther-Kirche lieferte Paul Ott (Göttingen) 1971 eine kleine Orgel mit einem Manual und Pedal, die ihren Platz auf der Empore hatte. Dieses Instrument wurde 2007 einer kleinen evangelischen Gemeinde in Budapest geschenkt und dort von der Firma Aquincum Orgelbau aufgestellt.



 


Die Martin-Luther-Kirche erhielt am 1. Advent 2007 die zweimanualige Kleuker-Orgel aus der Versöhnungskirche, die infolge von Sparmaßnahmen geschlossen worden war. Die Aufstellung in Mecklenbeck besorgte der Orgelbauer Friedrich Kampherm aus Verl.

Disposition der Ott-Orgel (1971-2007)

Manual C-f'''
1. Gedackt 8'  
2. Prinzipal 4'  
3. Gemshorn 2'  
4. Quinte 1 1/3'  
5. Mixtur II-III 1'  
Pedal C-d'
1. Pommer 16'  
Nebenregister
1. Pedalkoppel I/P    
  mechanische Schleifladen    


Disposition der Kleuker-Orgel 2007

I. Manual C-g'''
1. Koppelflöte 8'  
2. Prinzipal 4'  
3. Waldflöte 2'  
4. Mixtur III  1'  
II. Manual C-g'''
1. Gedackt 8'  
2. Rohrflöte 4'  
3. Oktave 2'  
4. Quinte 1 1/3'  
  Tremulant    
Pedal C-f'
1. Subbass 16'  
Nebenregister
1. Manualkoppel II/I    
2. Pedalkoppel I/P    
3. Pedalkoppel II/P    
  Schleifladen    
  Spieltraktur: mechanisch    
  Registertraktur: mechanisch    

© www.orgelmagazin.de 2017