Logo

Kirchen, Orgeln und Glocken in Münster
Berg Fidel - ev. Gnadenkirche

Die Ott-Orgel der ev. Gnadenkirche Münster

1965 erhielt die ev. Gnadenkirche eine Orgel von Paul Ott aus Göttingen. Das Instrument ist - durchaus ungewöhnlich für norddeutsche Verhältnisse - wie ein Rückpositiv in die Emporenbrüstung eingebaut und wird folglich von der Rückseite gespielt. 1999 nahm Ulrich Lohmann aus Hamm eine Renovierung vor.

 

 

I. Manual Hauptwerk C-g'''
1. Rohrflöte 8'  
2. Prinzipal 4'  
3. Mixtur III 1 1/3'  
II. Manual Positiv C-g'''
1. Holzgedackt 8'  
2. Spillflöte 4'  
3. Gemshorn 2'  
4. Quinte 1 1/3'  
  Tremulant    
Pedal C-f'
1. Gedacktbass 16'  
2. Rohrflöte 4'  
Nebenregister
1. Manualkoppel II/I    
4. Pedalkoppel I/P    
5. Pedalkoppel II/P    
  mechanische Schleifladen    
  Spielschrank an der Rückseite    

© www.orgelmagazin.de 2017