Logo

Kirchen, Orgeln und Glocken in Münster
Innenstadt - ev. Christuskirche

Die Rensch-Orgel der ev.-freikirchlichen Christuskirche in Münster

1968 erwarb die Gemeinde ein Orgelpositiv mit 5 Registern von Matthias Kreienbrink  (Osnabrück) für die Christuskirche an der Weseler Straße. Für das neue Gemeindezentrum an der Hammer Straße baute Richard Rensch (Lauffen) 1995 nach Plänen von Prof. Dr. Martin Blindow eine neue Orgel - die erste in Münster mit ungleichstufiger Temperatur. Sie wurde am 25. Juni 1995 in Dienst gestellt. Das alte Positiv wurde an die ev.-freik. Gemeinde in Schönebeck/Elbe verkauft.

I. Manual C-g'''
1. Principal 8'  
2. Grobgedackt 8'  
3. Octave 4'  
4. Superoctave 2'  
5. Mixtur III 1 1/3'  
II. Manual C-g'''
1. Rohrflöte 8'  
2. Salicional 8' ab c
3. Spitzflöte 4'  
4. Nasard 2 2/3'  
5. Waldflöte 2'  
6. Tertia 1 3/5'  
Pedal C-f'
1. Subbass 16'  
2. Octavbass 8'  
Nebenregister
1. Manualkoppel II/I    
2. Pedalkoppel I/P    
3. Pedalkoppel II/P    
4. Tremulant für beide Manuale    
  mechanische Schleifladen    
  ungleichstufige Temperatur    

© www.orgelmagazin.de 2017