Logo

Kirchen, Orgeln und Glocken in Münster
Innenstadt - ehem. kath. St. Bonifatius-Kirche

Die Fleiter-Orgel der ehmaligen kath. St. Bonifatius-Kirche in Münster

Bis zur Umwidmung in ein Verlagsgebäude im Jahr 2005 beherbergte die Bonifatiuskirche eine Orgel, die 1977 von Friedrich Fleiter (Münster) erbaut worden war.

I. Manual Hauptwerk C-g'''
1. Prinzipal 8'  
2. Rohrflöte 8'  
3. Oktave 4'  
4. Sesquialtera II 2 2/3'  
5. Waldflöte 2'  
6. Mixtur IV 1 1/3'  
  Tremulant    
II. Manual Positiv C-g'''
1. Holzgedackt 8'  
2. Gemshorn 4'  
3. Prinzipal 2'  
4. Quinte 1 1/3'  
5. Zimbel III 1/2'  
6. Krummhorn 8'  
  Tremulant    
Pedal C-f'
1. Subbass 16'  
2. Offenbass 8'  
3. Choralbass 4'  
4. Rauschpfeife III 2 2/3'  
Nebenregister
1. Manualkoppel II/I    
2. Pedalkoppel I/P    
3. Pedalkoppel II/P    
  16 elektronische Setzerkombinationen    
  Schleifladen    
  Spieltraktur: mechanisch    
  Registertraktur: elektrisch    

© www.orgelmagazin.de 2017