Logo

Kirchen, Orgeln und Glocken in Münster
Angelmodde - kath. St. Agatha-Kirche

Die Kersting-Orgel in der kath. St. Agatha-Kirche in Münster-Angelmodde

 


1842 erbaute der Münstersche Orgelmacher Johann Kersting eine Schleifladenorgel mit sechs Registern, die 1882 einen neuen (stummen) Prospekt und ein selbständiges Pedal erhielt. 1958 versuchte Franz Breil (Dorsten) die originale Disposition wiederherzustellen; dabei wurde der Prospekt von 1882 entfernt und ein neues Pedalwerk eingebaut.

Manual C-c'''
1. Principal 4'  
2. Bordun 8'  
3. Flaut travers 8'  
4. Flauto dolce 4'  
5. Octav 2'  
6. Mixtur III 1 1/3'  
Pedal C-d'
1. Subbass 16'  
2. Gedacktpommer 4'  
Nebenregister
1. Pedalkoppel I/P    
  mechanische Schleifladen    

© www.orgelmagazin.de 2017